Angehörigenbefragungen

Die Angehörige sind eine der wichtigsten Zielgruppen von Pflegeeinrichtungen. Angehörige sind nicht nur wichtige Entscheidungsträger, welche Einrichtung / welcher Träger für die zu betreuende Person gewählt wird, sondern auch elementare Multiplikatoren, die den Ruf einer Pflegeeinrichtung stark beeinflussen. Darüberhinaus können sie auch bei der Betreuung der zu betreuenden Personen eine wichtige Unterstützung sein.

In weiterer Folge sind für viele Qualitätsmanagementsysteme Befragungen von Stakeholdern / Anspruchsgruppen ein notwendiger Bestandteil.

Aus diesen Grund sind Angehörigenbefragungen ein unverzichtbares Instrument in der Pflege und darüberhinaus ein wichtiges Steuerungsinstrument für Kundenbindung, Qualitätssicherung und Weiterentwicklung von Pflegeeinrichtungen.

pluswert ist in Österreich DER Spezialist für Angehörigenbefragungen mit einzigartigem Know How und einem bereits jahrelang aufgebauten Benchmark, der allen Kunden zur Verfügung gestellt wird.


Die wesentlichen Vorteile des Qualitäts-Monitors für  Angehörigenbefragungen

Der Qualitäts-Monitor zählt zu den wirksamen Methoden zur Analyse von Angehörigenzufriedenheit. Die wesentlichen Vorteile des Qualitäts-Monitors für  Angehörigenbefragungen hier kurz zusammengefasst:

  • Externe Benchmarks nutzbar (bereits mehr als 140 Einrichtungenn  mit mehr 9.000 Angehörige befragt; Stand Jänner 2017)
  • Auf Wunsch individuelle Anpassung an die speziellen Anforderungen
  • Klare, verständliche und selbsterklärende Ergebnisberichte als optimale Basis für den Follow up-Prozess
  • Klare Handlungsempfehlungen zur Steigerung der Kundenzufriedenheit
  • Integrierte Treiberanalyse
  • Viel Prozess-Know How von pluswert, insbesondere bezüglich des Projektmanagements und Follow up

Messung der Angehörigenzufriedenheit

Beim Qualitäts-Monitor werden die Angehörigenzufriedenheiten auf der Ebene der Leistungsfaktoren (Pflege, Speisen & Getränke, Zimmer, Verwaltung…) anschaulich dargestellt. Dabei können je nach Bedarf unterschiedliche befragte Gruppen bzw. Untergruppen oder auch Benchmarks miteinander verglichen werden.

Angehörigenbefragung:Einfache Darstellung der Angehörigenzufriedenheit in unterschiedlichen Organisationseinheiten im Vergleich

Angehörigenbefragung: Einfache Darstellung der Angehörigenzufriedenheit  unterschiedlicher Organisationseinheiten im Vergleich

Strategische Analyse bei Angehörigenbefragungen durch den Qualitäts-Monitor

Die einzelnen erhobenen Leistungsfaktoren werden in einem Portfolio, das sich aus Wichtigkeit (Treiberwirkung) und Zufriedenheit bildet, positioniert. Starfaktoren sind Treiber der Zufriedenheit. Kritische Faktoren belasten die Zufriedenheit und damit die Kundenbindung.

Angehörigenbefragung: Das Leistungsfaktoren-Portfolio zeigt genau auf, wo Handlungsbedarf liegt (STAR-Faktoren: Halten / kritische Faktoren: Verändern)

Angehörigenbefragung: Das Leistungsfaktoren-Portfolio zeigt genau auf, wo Handlungsbedarf liegt (STAR-Faktoren: Halten / kritische Faktoren: Verändern)

Ziel dabei ist es, die Hebel zu identifizieren, die maßgablich Angehörigenzufriedenheit erhöhen.

Stärken- und Schwächenanalyse bei Angehörigenbefragungen durch den Qualitäts-Monitor

Hier werden die Stärken und Schwächen der einzelnen Leistungen innerhalb der Leistungsfaktoren genau analysiert. Die Wichtigkeit (Treiberwirkung) der einzelnen Leistungen gibt exakt Auskunft über relevante Stärken und Schwächen.

Angehörigenbefragungen: Hier werden die Stärken und Schwächen innerhalb eines Leistungsfaktors sichtbar. Das ist die Basis für die konkrete Maßnahmenplanung

Angehörigenbefragungen: Hier werden die Stärken und Schwächen innerhalb eines Leistungsfaktors sichtbar als Basis für die konkrete Maßnahmenplanung

Ziel dabei ist es die wesentlichen Hebel zur Steigerung der Zufriedenheit zu identifizieren:

  • Ausbau von Stärken
  • Abbau von Schwächen
  • Ermittlung von Einsparungspotenzialen

Hier gehts zum Folder pluswert Qualitaets-Monitor Pflege